Evangelische Akademie im Alstertal

Aka­de­mie­pro­gramm 2016/2017

Das Thema, dem wir uns von Herbst 2016 bis Frühjahr 2017 widmen wollen, heißt:

Refor­mation – damals und heute
Auf­brü­che und Neu­an­fän­ge

Die Themenbereiche

Eröff­nung des Akade­mie­jahres

Themenbild

Theologie + Spiritualität

Themenbild

Kirche + Gesellschaft

Themenbild

Religionen im Gespräch

Themenbild

Kunst + Kultur

Themenbild

Reisen + Exkursionen

Themenbild

Junge Akademie

Themenbild

Zum Abschluss:
200 J. Re­form­juden­tum

Die nächsten Veranstaltungen:

8.5. — 11:00 – 13:00 Uhr
Die Frau­en­ar­beit der Nord­kir­che hat sich auf Spu­ren­su­che nach Re­for­ma­to­rin­nen be­ge­ben und zeigt in ih­rer Aus­stel­lung 19 Bio­gra­fien von Frau­en, die un­ter Be­weis ge­stellt ha­ben, dass Kir­che sich stets er­neu­ert, ak­tu­el­le Fra­gen re­flek­tiert und Ant­wor­ten sucht. Sie wa­ren Vor­käm­pfer­in­nen der Re­for­ma­tion im Nor­den. Nach einer aus­führ­li­chen Ein­füh­rung in die The­ma­tik führt Pas­to­rin Uta Gerst­ner durch die Aus­stel­lung.
Anmeldung bis 1.5.17 er­for­der­lich
18.5. — 19:00 Uhr
Das li­be­ra­le Ju­den­tum, auch Re­form­ju­den­tum ge­nannt, nahm sei­nen ins­ti­tu­tio­nel­len An­fang mit dem Is­rae­li­ti­schen Tem­pel­ver­ein 1817 in Ham­burg. Die Li­be­ra­len Ge­mein­den bil­de­ten bis zur Shoa die Mehr­heit der jü­di­schen Ge­mein­den in Deutsch­land und sind heu­te wie­der hier ver­tre­ten. Im Vor­trag wird auf die Ge­schich­te des Re­form­ju­den­tums an­hand von Le­ben und Werk der he­raus­ra­gen­den Fi­gu­ren des 19. Jahr­hun­derts mit einem Aus­blick auf das 20. und 21. Jahr­hun­dert ein­ge­gan­gen wer­den